Fernsehkritik-TV

Das satirisch-kritische TV-Magazin

Fernsehkritik-TV - seit 2007 im stetigen Kampf gegen schlechtes Fernsehen, ausgezeichnet u.a. mit dem Grimme Online Award und dem Deutschen Webvideopreis. Mit teils journalistisch-investigativen und teils satirisch-spöttischen Beiträgen fühlt Holger Kreymeier dem rückständigen Medium Fernsehen auf den Zahn und fordert: Schalten Sie mal wieder ab!


Folge 184 vom 18. Juni 2016

RTL lässt C-Promis in einer Abendshow hypnotisieren: Alles Fake oder ist doch etwas dran? Außerdem: Die Yottas sind wohl das Unsympathischste, was das deutsche Fernsehen je hervorgebracht hat. Und: Wie in den TV-Nachrichten verzerrt über Konflikte und Proteste in Frankreich berichtet wird. 54 Minuten.



Folge 183 vom 04. Juni 2016

Wetterexperte Jörg Kachelmann erklärt, warum er meint, dass ARD und ZDF indirekt mitschuldig sind an den jüngsten Unwetter-Toten. Außerdem: Reinhold Beckmann begibt sich ins düstere Darknet. Und: Jürgen Domian fällt immer wieder auf die selbe Frau herein. Hinweis: Das komplette Interview mit Jörg Kachelmann können Sie unter Downloads als Audio-Datei herunterladen. 64 Minuten.



Folge 182 vom 21. Mai 2016

Das moderationslose Duell der beiden Kandidaten für das Amt des österreichischen Bundespräsidenten wird als peinliches Desaster in die TV-Geschichte eingehen. In einem Top-10-Ranking geht es außerdem um aktuelle Fernsehshows. 58 Minuten.



Folge 181 vom 07. Mai 2016

Alle reden von TTIP, aber keiner spricht von CETA - auch das Fernsehen nicht, dabei steht das kritikwürdige Freihandelsabkommen kurz vor dem Inkrafttreten. Außerdem: Jan Böhmermann hält sich für den deutschen Ai Wei Wei, und !CF und Holger testen ein angebliches Wunderputzmittel aus dem Teleshop. 57 Minuten.


Neues bei Massengeschmack
Folge 68

Ein düsterer Thriller aus deutschen Landen ist "Die dunkle Seite des Mondes" mit Moritz Bleibtreu und Jürgen Prochnow. Außerdem bespricht die Runde den Oscar-Gewinner "Spotlight" und den erstmals auf BluRay erschienenen Klassiker "Blow Out". Zu Gast ist der Comedian und Filmemacher Leo Leiser, der seine Web-Comedy "Frisch gestrichen" vorstellt. In "Original vs Remake" geht es um die beiden Versionen von "Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123".
Teaser / Anschauen / Download

Tweets